Irene Ceasar

PH. D. Präsident & Gründer WAVE GENOME

Irene Ceasar


Dr. Irene Caesar ist Präsidentin und Gründerin von WAVE GENOME. Sie hat WAVE GENOME 2010 in Stamford, Connecticut, gegründet, um den globalen QUANTENSPRUNG in den Bereichen Laser-Bioholographie, Holonet (Holographisches Biointernet), holographische Arzneimittel, Remote Bioengineering und Bioelektronik zu leiten. WAVE GENOME ist ein amerikanisches Unternehmen mit seinem Sitz in Manchester, Connecticut, das stolz darauf ist, der führende Wettbewerber der wichtigsten Akteure auf dem Gebiet der Bioelektronik zu sein, wie Elon Musk mit seinem Neuralink und Google mit seinem F&E-Rennen für bioelektronische Arzneimittel. WAVE GENOME liegt 8 Jahre vor Google und 50 Jahre über der Forschung und Entwicklung.

Für die Entwicklung und Produktion seiner Produkte und klinischen Studien arbeitet WAVE GENOME mit den fortschrittlichsten Wissenschaftlern auf der ganzen Welt zusammen, z. B. mit der Moscow Bauman Russian State Technischen Universität und dem Scientific Research Institute for National Security in Moskau. WAVE GENOME war Vorreiter bei der Übertragung von Biohologrammen von Medikamenten auf elektret-basierte Chips mittels Laser – die Idee, die Wave Genome den oben genannten Institutionen bietet.

Dr. Caesar ist promovierte Wissenschaftsphilosophin und Autorin von drei Büchern. Sie ist Autorin der strukturalistischen Theorie des Wellengenoms. Im August 2012 gründete Dr. Caesar zusammen mit dem Institut für Nationale Sicherheit in Moskau das Konsortium MATRIX STADT für den Bau menschlicher Siedlungen eines völlig neuen Typs unter Anwendung der Informationswellentechnologien des Quantensprungs.

Im Mai 2013 formulierte Dr. Caesar die Prinzipien des Quanten Internet, basierend auf ihrem Prinzip der Einzigartigkeit der nicht-lokalen Wellenmatrizen (Irene Caesar, 2012), und der sofortigen Übertragung zwischen allen Token derselben einzigartigen nicht-lokalen Wellenmatrix. Dr. Caesar präsentierte ihr Projekt MATRIX STADT in ihrem öffentlichen Vortrag am Harriman Institut der Columbia University im September 2012.

Dr. Irene Caesar präsentiert ihre Forschung regelmäßig auf den großen Wissenschaftskonferenzen in aller Welt.

Im November 2017 wurde Dr. Caesar eingeladen die Abteilung Neural Engineering beim 1. Weltkongress des BIOMEDICAL ENGINEERING des BIT zu leiten, Thema: Mitgestaltung einer neuen Zukunft der Biomedizin, 9. bis 11. November 2017, in Xi’an, China.